Schreiben eines Rückerstattungsantragsschreibens [mit Muster]

Für Waren oder Dienstleistungen, die nicht erhalten oder zurückgegeben wurden und für die eine Rückerstattung beantragt wird, kann ein Verbraucher ein Rückerstattungsantragsschreiben schreiben. 

Das Schreiben sollte kurz und auf den Punkt gebracht sein und die Waren oder Dienstleistungen beschreiben und warum der Kunde glaubt, dass er Anspruch auf eine Rückerstattung hat.

förmliche Anfrage

Rückerstattungsanträge sollten formell sein und dürfen keine bedrohliche oder kritische Sprache gegenüber dem Unternehmen verwenden, an das sie schreiben. 

Wenn zum Zeitpunkt des Kaufs eine Garantie für eine vollständige Rückerstattung innerhalb eines bestimmten Zeitraums gegeben wurde, sollte dies im Schreiben erwähnt werden. 

Grund für die Beantragung der Rückerstattung

Das Grund für die Beantragung der Rückerstattung sollte auch klar gesagt werden. Was auch immer der Grund sein mag, das Basisschreiben enthält eine Einführung, einen Antrag auf Rückerstattung, den Grund für den Antrag, unterstützende Unterlagen, Wertschätzung und Erwartungen.

Einige der Gründe, warum Verbraucher eine Rückerstattung verlangen, sind:

  1. krankheitsbedingt nicht am Studium teilnehmen können
  2. Kann wegen Krankheit nicht an einem Fitness-Center teilnehmen
  3. Unzufriedenheit mit einem Reinigungsservice
  4. Falsche Lieferung
  5. Beschädigte Ware
  6. Defektes Gerät

Brief muss überzeugen

Es ist wichtig, dass das Schreiben den Empfänger davon überzeugt, dass eine Rückerstattung die beste Vorgehensweise ist. Viele Unternehmen und Unternehmen würden einem langjährigen Kunden lieber eine Rückerstattung gewähren als nicht. 

Denn Kundenbindung ist wichtig. Es kostet ein Unternehmen weniger, gute Kunden zu halten, als neue zu gewinnen. 

Wenn der Verbraucher ein treuer Kunde ist, sollte er dies im Schreiben erwähnen. Auch wenn der Kunde neu ist, liegt es im besten Interesse des Unternehmens, ihn zufrieden zu stellen.

Rückgaberecht

Bevor Sie den Erstattungsantrag schreiben, sollte der Verbraucher die Rückerstattungsrichtlinie des Unternehmens oder der Universität recherchieren. Das Schreiben sollte sich auf die Unternehmenspolitik beziehen. 

Diese finden Sie auf einer Quittung, Bestellung oder Website auf der Kundendienstseite. Wenn keine klare Rückerstattungsrichtlinie erwähnt wird, sollte der Verbraucher das Unternehmen anrufen und danach fragen. 

Wenn Quittungen, Bestellungen, Rechnungen oder andere relevante Dokumente vorhanden sind, sollten Kopien davon dem Schreiben beigefügt werden. 

Alle Details wie Bestellnummern oder Kundenidentifikationsnummern sollten in dem Schreiben erwähnt werden. Diese helfen dem Unternehmen, die Transaktion zu identifizieren. 

Sagen Sie klar, was sie wollen

Der Verbraucher sollte klar sagen, was er will. Es kann eine vollständige oder teilweise Rückerstattung sein. Wenn das Unternehmen weiß, was den Verbraucher glücklich macht, besteht eine bessere Chance, dass es sich daran hält. 

Wenn der Verbraucher eine Erstattung für eine Leistung aufgrund von Krankheit beantragt, sollte der Verbraucher Kopien der Belege eines Arztes beifügen. Wenn es einen anderen Grund gibt, wie z. B. den Verlust des Arbeitsplatzes, sollten Belege beigefügt werden, um dies zu belegen.

Frist für Rückerstattungen

Schreiben mit der Bitte um Rückerstattung sollten verschickt werden, sobald der Verbraucher feststellt, dass ein Mangel vorliegt oder er eine Dienstleistung nicht nutzen kann. Je länger sie mit der Anfrage warten, desto geringer sind ihre Erfolgsaussichten. Es gibt oft eine Frist für die Rückerstattung, z. B. 30 oder 90 Tage. 

Unten finden Sie ein Muster für einen Antrag auf Erstattung von Studiengebühren. Es ist sehr wichtig, dass der Brief innerhalb einer Frist gesendet wird. Viele Hochschulen geben keine Rückerstattungen, aber sie ermöglichen mildernde Umstände. Der Brief sollte per Einschreiben verschickt werden, damit der Absender einen Nachweis über die Uhrzeit und das Datum hat, an dem der Brief gesendet und empfangen wurde. 

Alle Anlagen sollten Kopien und keine Originaldokumente sein. Der Verbraucher sollte Aufzeichnungen über alle Kommunikationen mit der Universität oder dem Unternehmen führen. 

Musterbrief für den Antrag auf Rückerstattung von Studiengebühren

Name
Deine Adresse
Stadt (*) Bundesstaat (*) Postleitzahl

DATUM

Finanzdienstleistungen
Name der Universität
Adresse der Universität
Stadt (*) Bundesstaat (*) Postleitzahl

Sehr geehrte Damen und Herren, 

Ich studiere im Sommersemester an der [Name der Hochschule]. Ich war für den Kurs „Geschichte Indiens“ angemeldet, der am [DATUM] begonnen hat. Mit diesem Schreiben beantrage ich eine vollständige Rückerstattung meiner Studiengebühr in Höhe von 225 USD.

Gemäß den im Student Manual verfassten Rückerstattungsrichtlinien der Universität wird eine volle Rückerstattung gewährt, wenn der Student innerhalb von sechs Wochen ab Kursbeginn vom Kurs zurücktritt. Wie Sie dem beiliegenden Auszahlungsschein entnehmen können, bewege ich mich innerhalb dieser Grenze. 

Der Grund, warum ich diesen Kurs abbrechen muss, ist ein Autounfall, bei dem ich mir beide Beine gebrochen habe. Ich werde mich die nächsten acht Wochen einer Physiotherapie unterziehen und kann nicht am Unterricht teilnehmen. 

Anbei ein Schreiben meines Arztes [DR. NAME] sowie eine Kopie der Krankenakten. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit in dieser Angelegenheit und ich freue mich auf die vollständige Rückerstattung.

Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, bin ich unter 555-123-4567 oder unter Name@email.com erreichbar. 

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Unterschrift
Ihr gedruckter Name
Liste der Beilagen

interessante Funde