Schreiben eines Antragsschreibens für eine 401k-Härteabhebung

Grundsätzlich ist es nicht erlaubt, Geld von einem arbeitgebergeförderten Altersvorsorgekonto abzuheben, es gibt jedoch Ausnahmen. Wenn der Mitarbeiter ist mit schweren Nöten konfrontiert die sich auf seine finanzielle Situation auswirken, die Internal Revenue Service (IRS) bietet Vorsorge für Härtefallbezüge.

Einige Arbeitgeber erlauben solche Auszahlungen nicht, aber wenn ein Arbeitgeber es erlaubt, muss der Arbeitnehmer einen Härtefall-Entzugsbrief schreiben, der den Grund mit Einzelheiten angibt, dass er oder sie das Geld benötigt. Es wird empfohlen, Unterlagen beizufügen, die den Fall belegen.

Kein einfacher Prozess

Ein Härtefallabzug von einem 401k ist kein einfacher Prozess. Der Mitarbeiter muss zuerst die IRS-Richtlinien überprüfen, um festzustellen, ob er oder sie für eine Auszahlung qualifiziert ist. Die Härten müssen unmittelbare und sehr schwere finanzielle Belastungen sein.

Einige der Hauptgründe, die sich qualifizieren, sind:

  1. Krankheitskosten für den Mitarbeiter oder einen Angehörigen
  2. Anzahlung für einen Hauptwohnsitz
  3. Hypothekenzahlung zur Verhinderung der Zwangsräumung
  4. Bildungsausgaben
  5. Notwendige Hausreparaturen
  6. Bestattungskosten

Rechtsfragen

Wenn der Mitarbeiter qualifiziert ist, sollte er oder sie den Plan seines Arbeitgebers für Härtefallabzüge überprüfen und seinen Vorgesetzten fragen, an wen das Härtefallabzugsschreiben zu richten ist. Härtefallabhebungen von einem 401k sind mit vielen rechtlichen Problemen verbunden, weshalb der Prozess sehr streng sein kann. Diese Entscheidungen werden nicht leichtfertig getroffen und erlauben keine leichtfertigen Abhebungen.

Das Unternehmen wird seinen eigenen Plan haben, wenn es Auszahlungen zulässt, und diese Pläne können sogar strenger sein als die Bundesrichtlinien. Einige Pläne erfordern den Nachweis, dass der Mitarbeiter andere Mittel ausprobiert hat, um an das Geld zu kommen, bevor er eine 401k-Abhebung beantragt.

Die Auszahlung ist ebenfalls steuerpflichtig und es wird eine obligatorische Quellensteuer von 20 Prozent vom Betrag abgezogen. Wenn das Gesamteinkommen des Arbeitnehmers hoch ist, kann ein höherer Prozentsatz abgezogen werden. Es gibt auch eine Strafe von 10 Prozent, wenn der Arbeitnehmer unter 55 Jahre alt ist.

Es wird nicht empfohlen, eine Auszahlung von einem 401k zu beantragen, da dies schwerwiegende Auswirkungen auf die zukünftigen Gewinne der Person haben wird, die das Geld verdient haben könnte.

Unmittelbare finanzielle Belastung

Daran denken viele Menschen aufgrund der unmittelbaren finanziellen Belastung ohne andere absehbare Hilfsmöglichkeit nicht. Die Person muss nicht nur Steuern zahlen, eine Strafe zahlen und ihre Investition reduzieren, sie darf möglicherweise auch 401 Monate lang nicht zu ihren 12 beitragen.

Sobald ein Mitarbeiter einen Austrittsbrief aus Härtefällen verschickt hat, wird empfohlen, nach etwa einer Woche einen Anruf zu tätigen, um sicherzustellen, dass er eingegangen ist. Es kann auch per Einschreiben mit Rückschein versandt werden.

Eine Härteverteilung zurückzahlen

Der Arbeitnehmer ist nicht verpflichtet, einen Härtefallausgleich zurückzuzahlen. Da der Prozess, Härtegeld von einem 401k zu bekommen, langwierig und kompliziert ist, sollte der Mitarbeiter den Prozess beginnen, sobald er oder sie weiß, dass er oder sie in finanziellen Schwierigkeiten steckt. Wenn sie zu lange warten, könnte dies zu ihren finanziellen Schwierigkeiten beitragen.

Unten finden Sie ein Beispiel für ein Härtefall-Entzugsschreiben von einem 401k. Der Autor sollte einen formalen Stil verwenden und sicherstellen, dass er keine Rechtschreib- oder Grammatikfehler enthält. Es ist an die Person zu richten, die für die Alterskonten des Unternehmens verantwortlich ist.

Der Verfasser sollte Kopien aller Mitteilungen aufbewahren, die sich auf die Bitte um Auszahlung vom Konto beziehen. Liegen Unterlagen vor, die den Grund für die Beantragung des Rücktritts belegen oder unterstützen, sind dem Schreiben auch Kopien davon beizufügen.

Beispiel für einen 401k-Härtefall-Entzugsbrief

Name
Deine Adresse
Stadt (*) Bundesstaat (*) Postleitzahl

DATUM

Name der benannten Person
Position der benannten Person
Firmenname
Firmenadresse
Stadt (*) Bundesstaat (*) Postleitzahl

RE: Antrag auf Auszahlung von 401k-Kontonummer NUMBER

Name der sehr geehrten benannten Person:

Dieser Brief ist eine formelle Aufforderung, zehntausend Dollar (20,000 $) von meinem 401-Konto wegen unerwarteter medizinischer Ausgaben für meine Frau abzuheben. Das Konto enthält derzeit fünfundfünfzigtausend Dollar ($55,000). Ich habe die erforderlichen Formulare für diesen Antrag ausgefüllt und beigefügt.

Meine Frau benötigte eine Notoperation wegen eines Tumors in ihrem Magen, der sich als gutartig herausstellte. Meine Krankenkasse hat die Kosten für die Operation übernommen, aber sie kann drei Monate lang nicht arbeiten, während dieser Zeit wird unser Einkommen gekürzt.

Wenn Sie meiner Bitte stattgeben, werden wir keine Probleme haben, unsere Hypothekenzahlungen fortzusetzen und nicht in Verzug zu geraten, was zu einer Zwangsvollstreckung führen könnte. Ich habe versucht, einen Kredit zu bekommen, um die Kosten zu decken, aber die Zinszahlungen haben unser Einkommen zu stark belastet, selbst wenn meine Frau arbeiten kann.

Ich habe Kopien der medizinischen Berichte meiner Frau beigefügt. Wenn Sie Fragen haben, können Sie mich unter der E-Mail-Adresse oder unter der Telefonnummer erreichen. Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, meine Anfrage zu prüfen.

Mit freundlichen Grüßen

Signature
Name
Liste der Anlagen: Korrekte Formulare, medizinischer Bericht